20790
post-template-default,single,single-post,postid-20790,single-format-standard,theme-eden,cookies-not-set,eden-core-1.0.4,woocommerce-no-js,eden-theme-ver-3.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,show_loading_animation,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Blog

Warum WTI bei Minus $40 gehandelt wurde…

.

Eine kleine Satire zur kürzlichen Lage 🙂

 

Stellen Sie sich Folgendes vor…

Sie zahlen heute 500 US-Dollar und verpflichten sich, in fünfzehn Tagen eine Dame in Ihrem Haus zu empfangen, weil Ihre Freundin zu dieser Zeit verreist ist.

Leider kam Corona und damit die Quarantäne.

Ihre Freundin wird nun für die nächsten 3 Monate zu Hause sein. So wie alle Freundinnen weltweit.

Sie möchten natürlich nicht, dass die Dame bei Ihnen zuhause auftaucht und versuchen diesen zukünftigen Vertrag (Future Contract für Rohöl) an jemanden andern weiterzugeben.

Sie haben allerdings Probleme diese Verpflichtung zu verkaufen, da niemand die Begleitung zu Hause empfangen möchte/kann.

Jeder ist mit seiner jeweiligen Freundin zuhause.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, hat nicht einmal der Zuhälter mehr Platz, um Mädchen aufzunehmen, weil sein Haus mit anderen Callgirls überfüllt ist

Am Tag der “Lieferung“ geraten Sie unter Druck und fangen an jedem potenziellen Abnehmer Geld anzubieten, um Sie von dem Vertrag zu befreien.

 



%d Bloggern gefällt das: