15359
post-template-default,single,single-post,postid-15359,single-format-standard,theme-eden,cookies-not-set,eden-core-1.0.4,woocommerce-no-js,eden-theme-ver-3.0.7,ajax_fade,page_not_loaded,show_loading_animation,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Frau beim Duschen und Heizöl sparen

Clever duschen spart Heizöl

Clever duschen spart Heizöl

 

Auch “Warmduscher” können effektiv ihre Energiekosten senken

Kaum ist der Sommer vorbei und der Herbst steht vor der Tür, denken viele schon an den steigenden Energiebedarf in den eigenen vier Wänden. Wer seine Energiekosten spürbar senken und damit auch Heizöl sparen möchte, sucht meist nach realisierbaren Möglichkeiten ohne dabei frieren zu müssen.

Eine gute und günstige Gelegenheit um den eigenen Energieverbrauch zu reduzieren, bietet die Nutzung moderner Duschtechnik. Denn bereits ein zehnminütiges Duschvergnügen mit Warmwasser verbraucht etwa einen Liter Heizöl. Wer täglich also fünf Minuten lang duscht, verbraucht im Jahr etwa 150 – 200 Liter Heizöl alleine für die Warmwasseraufbereitung des Duschwassers. Hinzu kommt noch der eigentliche Wasserverbrach, der je nach Brausekopf und Duschverhalten mit 13-20 Litern Wasser pro Minute zu Buche schlägt.

 

Moderne Duschtechnik schafft Abhilfe

Moderne Duschbrausen sind meist schon für kleines Geld im Fachhandel zu bekommen und verfügen über eine ausgeklügelte Wasserspartechnik.

Effektive Modelle kommen bereits mit 6 Litern pro Minute aus und bieten durch das Bubble Rain Prinzip einen hohen Duschkomfort. Bei diesem Prinzip werden die Wassertropfen mit Luft gefüllt, sodass einzelne Wasserblasen entstehen und der Duschstrahl in seiner ganzen Fülle erhalten bleibt.

Das spart nicht nur Wasser sondern schon auch den Geldbeutel. Mit einem modernen Sparduschkopf reicht ein Liter Heizöl für ein etwa 25 Minütiges Duschvergnügen. Bei einer täglichen Duschzeit von fünf Minuten werden hier gerade einmal 70 Liter Heizöl im Jahr benötigt.

 

Unser Fazit

Der Austausch des alten Duschkopfes ist eine kostengünstige Möglichkeit, seine Energiekosten sofort und nachhaltig zu senken.

Und übrigens, sparen lässt sich nicht nur bei der Wahl des richtigen Duschkopfs sondern auch beim Kauf des richtigen Heizöls. Mit dem effektiven und TÜV zertifizierten PremiumHeizöl Ecotherm erhöht sich die Wirtschaftlichkeit Ihrer Heizungsanlage, da bei gleicher Füllmenge deutlich mehr Energie erzeugt wird. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

No Comments

Leave a Comment